CNC-Fertigung

Zur Fertigung unserer Vertäfelungen gibt es heute Bearbeitungszentren, die mit verschiedenen Werkzeugen ausgestattet sind, deren Einsatz in mehreren Dimensionen (X-, Y- und Z-Achse des Koordinaten-Systems und weiteren Parametern), für jede Form und für jeden Vorgang einmalig zu planen ist. Diese Daten digital (als Zahlenwert) zu speichern und bei Bedarf erneut an die Werkzeugsteuerung zu übergeben, ist die Aufgabe eines angeschlossenen Computers.

Diese Planungsarbeit für verschiedene Produkt-Gruppen haben wir übernommen. In jahrelanger Arbeit haben wir für jedes Produkt die Einzelelemente in ihrer Form, Verbindung und Anordnung bedacht, bestimmt und gespeichert als Datei (Datensammlung). Die Elemente können damit - beliebig oft - aus groben Zuschnitten präzise ausgeschnitten und genutet werden.

Weiterhin wurde die Dekorierung mit  formspezifischen Randornamenten geplant. Deren Formen werden mit (V90)-Fräsern zur Betonung der Elementform eingeschnitten.

Schließlich wurde eine Fülle von universellen Mitten-Ornamenten und kleineren Mitten-Einsatz-Ornamenten, die die Elementflächen zieren sollen, entworfen. Sie können an geplanten Positionspunkten für jedes Element wunschgemäß positioniert, gedreht, skaliert (vergrößert oder verkleinert) und eingeschnitten werden.

Die restliche Fläche um ein MittenOrnament kann bei den  meisten Täfelungs-Elementen auf Wunsch mit diversen, formspezifischen Umgebungs-Ornamenten versehen werden. Sie umfassen und betonen besonders das Mitten-Ornament.